PFAD Pflege- und Adoptivfamilien Sachsen-Anhalt e.V.
PFAD Pflege- und Adoptivfamilien Sachsen-Anhalt e.V.

Zur Entstehung und den Zielen unseres Vereins

Der Verein ist als Eigeninitiative von Pflege und Adoptiveltern der Stadt Halle (Saale)und des Saalkreis entstanden.

 

Unser Ziel ist es, Sprachrohr für die Wünsche, Interessen und Probleme von Pflege- und Adoptivkindern sowie ihren Familien zu sein.

 

Einige unserer Schwerpunkte sind Bildungsveranstaltungen rund um das Thema Pflegekind– Pflegefamilie aber auch die überregionale Vernetzung mit anderen Vereinen, Institutionen, Gremien und Experten, die sich mit diesem Sachgebiet befassen.

 

In diesem Rahmen organisieren wir Fort- und Weiterbildungen in

Kooperation mit dem Jugendamt aber auch offene Gesprächsrunden

mit den Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes.

Daher ist die gute Zusammenarbeit mit dem Jugendamt einer unserer Schwerpunkte.

 

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Möglichkeit des Austausches, des von

einander Partizipierens, des von einander Lernens und des gemeinsamen Spaß haben.

 

Während der Treffen werden die Kinder durch das pädagogische Personal des Bürgerhaus „alternativE“ betreut.

Die Kinder freuen sich nicht nur auf die Treffen, sondern nutzen diese auch zum Austausch mit anderen Kindern in ähnlichen Lebenssituationen.

Aktuelles

Offener Treff

 

Mittwoch den 18.09 im Peissnitzhaus

in der Zeit von 16 bis 19 Uhr 

nächste Termine:

immer am 3.Mittwoch im Monat

 

 

 

 

 

18.09.19

16.10.19

20.11.19

18.12.19

15.01.20

Weiterbildung

 

 

23.10.2019

Traumatische Erlebnisse und ihre Folgen

Umgang mit traumatisierten Kindern

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© David Büttner /letztes Update 05.09.19